Prähistorisches Bogenschießen

Bogenschießen ist in unserer Vorzeit eines der wichtigsten Jagdmethoden gewesen. Unsere Vorfahren gingen bewaffnet mit Pfeil und Bogen auf Nahrungssuche, sie wurden aber auch zur Verteidigung benutzt. Noch heute ist Bogenschießen in vielen Völkern ein Weg, um Nahrung zu kommen. Ähnlich ist es mit dem Speer. Beides sind heute auch Disziplinen in der Olympiade, jedoch mit ‚modernisierten‘ Waffen. In Schnals findet am 28. und 29. September die erste europäische Meisterschaft im prähistorischen Bogenschießen und Speerschleudern statt. Profis und Amateure treffen sich zum Wettkampf mit ihren Waffen, die genauso gebaut wurden wie sie unsere Vorfahren benutzten. Ein Event, wie vor Tausenden von Jahren, der bestimmt auch Kinder an diesem Sport interessieren. Austragung des Wettkampfes ist im ArcheoParc.

Mehr

Zu den höchsten Getreidehöfen Europas

Den ganzen Oktober kann man jeweils am Mittwoch auf einer Wanderung die höchsten Getreidehöfe Europas entdecken. Morgens um 9.45 Uhr geht es los beim Leiter-Kirchlein in Vernagt/Schnals. Die Wanderung führt oberhalb des Vernager Sees entlang. Dabei lernt man vieles über die heilende Wirkung der Bergkräuter und bei der Verkostung traditioneller Gerichte lernt man gleich noch Wissenswertes über das harte Leben dieser so hoch lebenden Bauern. Die Gehzeit beträgt ca. 3 Stunden, es werden dabei 366 Höhenmeter überwunden. Die Wanderung ist für jeden geeignet, der eine minimale Kondition hat. Die Wanderroute führt von Vernagt über den Tisenhof, den Raffeinhof und den Fanailhof durch das Marcheggtal und zurück nach Vernagt. Anmeldung bis am Vorabend 17 Uhr beim Tourismusbüro in Schnals. Kosten: 7 €.

Mehr

Alpines Nass

Groß oder klein, zum baden oder nur zum umwandern, versteckt in einem Wald oder frei auf karstigem Grund, aber stets kristallklar – alpine Seen in Südtirol sind immer etwas ganz besonderes. Auf einigen kann man surfen, Boot fahren oder segeln, auf anderen im Winter Eislaufen. Andere wiederum sind wahre Naturparadiese mit einer großen Anzahl von Wasservögeln und Fischen. Zu den Seen gehört der Antholzer See, der Völser Weiher und der Kalterer See, wunderbare Bade- und Wanderseen. Der Karer See ist ein grünes Juwel im Wald, die zwei Montiggler Seen liegen inmitten von Mischwäldern, die sich zum Herbst verfärben. Mitten im Reschensee ragt ein hoher Kirchturm aus dem Wasser und der Spronser See im Naturpark Texelgruppe ist die größte hochalpine Seenplatte.

Das Ultental ist eines der urpsünglichsten und auch seenreichsten Täler Südtirols. Es läuft fast parallel zum Vinschgau im Westen des Landes. Unser Tipp für den Aufenthalt im Ultental ist das Erlebnishotel Waltershof in St. Nikolaus: Abseits von Ballungszentren und in purer Dorfidylle liegt dieses besondere Hotel ideal zum absoluten Entspannen. Weitere Infos direkt auf der Hotelwebsite  des Erlebnishotel Waltershof in Ulten.

Mehr

Wellnesshotel Dolomiten Christiania

Entspannung rundum im Wellnesshotel in den Dolomiten – Wer im Winter Skiurlaub machen möchte, kann dieses herrlich in einem Wellnesshotel in den Dolomiten machen. Dabei verbindet man den Spaß- mit dem Erholungsfaktor. Denn: was die Natur an Bewegung verspricht, das verspricht das Hotel an Entspannung und Gemütlichkeit. Sich einfach einmal durchmassieren lassen, in der Sauna den Alltagsstress wegschwitzen, im Whirlpool sich entspannt zurücklehnen und dabei ein Glas Wein genießen. Das sind wahre Glücksmomente. Und draußen wartet die Natur, verlässt man das Wellnesshotel. Dolomiten bedeutet hunderte Kilometer Skipisten, Rodelbahnen, Eislauf oder Eisstockschiessen. Wer mal etwas neues ausprobieren mag, der macht eine Schneewanderung mit, klettert auf Gletschern herum oder macht einen winterlichen Ausflug mit einem Tandemflug und betrachtet die Dolomiten aus der Vogelperspektive. Abends sitzt man gemütlich vorm Kaminfeuer, genießt einen südtiroler Wein und genießt die Ruhe. Eigentlich möchte man jetzt hier gar nicht mehr weg…

Mehr

La Villa entdecken!

La Villa – La Ila oder Stern – wie La Villa auch genannt wird – liegt zu Füßen des Gardenazza. Seit dem hier vor 15 Jahren das erste Mal das Weltcuprennen stattfand, ist das kleine Dorf ein renommierter Wintersportort geworden. Jetzt in der kalten Jahreszeit ist hier jeden Tag etwas los. Da werden Kochkurse der ladinischen Küche zusammen mit Skikursen angeboten, Pferderennen finden statt, bei der Crazy Snow Show werden Skitechniken, Paragliding, Akrobatik und viele verrückte Spiele im Schnee vorgeführt. Der BMW X Drive Live zieht unzählige Schaulustige aus nah und Fern nach La Villa und beim großen Fackelzug der Skilehrer geht es mit allen Gästen durch die Alta Badia. Nachtskirennen begeistert alle Skifahrer und auch während des Faschings wird so manches Faschingsfest gefeiert. Wem das immer noch nicht reicht, der macht einen Tandemflug und sieht sich die Landschaft von oben an oder versucht sich in Eisklettern und Schneeschuhwandern.

Mehr

Hotel Pustertal Kronblick

Ein tolles Hotel im Pustertal – Jetzt Winterurlaub in einem Hotel Pustertal machen! Das heißt: Schneespaß ohne Ende für Groß und Klein. Und jetzt zur Faschingszeit erst recht. Denn da bleibt es in keinem Dorf ruhig. Überall wird Fasching gefeiert. Mit Abenden in den Hotels und Bars, mit Umzügen und Kindern in den Straßen, die bunt bemalte Gesichter haben und witzige Kostüme tragen. Einst feierte man den Fasching mit oft gruseligen Masken, um die Wintergeister zu vertreiben. Aber auch, um sich noch einmal vor der kirchlichen Fastenzeit so richtig auszulassen und im vollen zu schwelgen. Wenn auch die Gründe heute andere sind, so hat sich an der Tradition selber nichts geändert. Und fast kommt man nicht einmal drumherum und muss mitfeiern, auch wenn man selber gar nicht so ein Verkleidungsfan ist. Aber die vielen schönen Masken und Gewänder sind immer schön anzusehen. Fragen Sie in Ihrem Hotel im Pustertal, wann es wo Umzüge gibt.

Mehr

Berghotel Südtirol Moseralm

Winterwanderurlaub im Berghotel in Südtirol – Wandern im Sommer ist eine tolle Sache, bringt Spaß, macht fit und ist dazu auch noch total gesund. Im Winter ist das aber auch nicht anders. Urlaub in einem Berghotel Südtirol im Winter bringt genauso viel gute Laune und Fitness wie im Sommer. Denn jetzt im Schnee muss man bei weitem nicht nur Skifahren oder Rodeln, sondern kann auch tolle Schneeschuhwanderungen unternehmen. Man schnallt ein Paar Schneeschuhe, die aussehen, wie etwas größere Tennisschläger ohne Stiel, unter die Schuhe und ab geht es in die unberührte Natur. Das faszinierende an Schneeschuhwanderungen ist, dass man auf leisen Sohlen durch die Winterwelt geht und dabei ganz ungestört die vielen winteraktiven Tiere beobachten kann. Viele Berghotels in Südtirol bieten jetzt Schneeschuhwanderwochen an, in denen man die Natur einmal ganz anders kennen lernt als im Sommer. Auf gar keinen Fall sollte man den Fotoapparat vergessen, denn hier kann wild um sich geschossen werden – mit Kamera natürlich.

Mehr

Was ist ein Vitalhotel?

Was ist ein Vitalhotel? – Das Wort sagt es schon: ein Vitalhotel steht für Gesundheit, Vitalität, Entspannung. Hier wird ein ganz besonderes Augenmerk auf die gesunde Ernährung gelegt, das Ambiente lässt Körper und Seele gleichermaßen entspannen und die Zimmer sind eine absolute Ruhezone. Sie besitzen einen Wellnessbereich, in dem man sich rundum verwöhnen lassen kann. Mit Massagen, Whirlpool, Beautybehandlungen und mehr. Die hoteleigene Küche kreiert gesunde Mahlzeiten, köstlich zubereitet und ein wahrer Gaumenschmaus. Dazu kommt noch die Natur, die ein Vitalhotel umgibt und viel Abwechslung bietet. Die meisten Hotels bieten Kurse wie Tai Chi oder Yoga zur inneren Entspannung an. Fitness findet man mit Nordic Walking, Wandern oder auch Skifahren im Winter. Auch kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Theater oder der Besuch eines Museum bringt viel Abwechslung ins Erholungsprogramm. Wer gutes für Körper und Seele tun möchte, sich professionell entspannen und Kraft in sich selber sucht, der ist hier bestens aufgehoben.

Mehr

Designhotel Südtirol Villa Tirol

Urlaub mit Stil – im Designhotel in Südtirol – Der eine liebt die Natur und macht Urlaub auf dem Bauernhof, der andere will sich nur verwöhnen lassen und geht ins Wellnesshotel. Doch so mancher möchte auch einmal einen richtig stilvollen Urlaub machen und sucht sich ein Designhotel in Südtirol aus. Was nicht bedeutet, dass er auf die Natur und den Verwöhnfaktor dabei verzichten muss. Ganz im Gegenteil, denn Natur gibt es hier reichlich und vor allem meist noch vollkommen unberührt. Und verwöhnt wird natürlich jeder Gast ebenfalls. Nur eben etwas stilvoller. Mit besonders schön präsentierten Menüs, mit einem Ambiente, das für seine Diskretion besonders geschätzt wird und Räumlichkeiten, die gemütlich und geschmackvoll eingerichtet sind. Dabei widmet sich das Ambiente einem Stil. So zum Beispiel der südtiroler Tradition oder einem Kunststil wie die Moderne. Ein Designhotel in Südtirol findet man in den Städten genauso wie in den kleineren Ortschaften, so beispielsweise in La Villa.

Mehr

Urlaub im Zillertal

Österreich gehört zu den schönsten Ländern Europas. Die Kultur genauso wie die Natur sind hier einmalig. Aus aller Welt reisen Touristen an und verbringen hier ihren Urlaub im österreichischen Zillertal. Wer Unabhängigkeit liebt, der wählt für die schönste Zeit des Jahres einen Urlaub in einer Ferienwohnung in Österreich. Es liegt auf der Hand: man hat keine feste Essenszeiten, man kann seinen Tagesrhythmus selber bestimmen und hat gleichzeitig allen Komfort zur Verfügung. Denn Ferienhäuser kann man von ganz einfach bis super luxuriös mieten. Der Unabhängigkeit nimmt die Ausstattung nichts. Ein weiterer ganz großer Vorteil ist, dass man mit der ganzen Familie, oftmals ohne Probleme auch mit dem geliebten Vierbeiner oder aber mit seinen Freunden kommen kann. Von einem bis mehrere Schlafzimmer und Bäder, einer komplett ausgestatteten Küche, Wohnzimmer mit Fernseher etc., eventuell ein Garten mit Pool – jedem bleibt hier nur die Qual der Wahl. Eingebettet in eine traumhafte Landschaft, wo man wandern oder einen der zahlreichen anderen Freizeitmöglichkeiten nachgehen kann oder aber auch in einer der schönen österreichischen Kulturstädte, auf den Spuren alter Kaiser – Ferienhausurlaub in Österreich ist eine aufregende Variante, das Land zu erleben. Ob im Winter oder im Sommer, Ferienhäuser findet man das gesamte Jahr über an allen touristischen Orten und für jeden Geschmack.

 

Mehr